home jaro atelier galerie archiv kontakt links
PRODUKTION   ART-JARO            ALL RIGHTS RESERVED
“KRATERS”
Krat_01 Krat_02 Krat_04 Krat_05 Krat_06 Krat_10 Krat_11 Krat_12 Krat_14 Krat_16 Krat_19 Krat_20 Krat_23 Krat_26 Krat_27
galerie - phantasie
Krat_Skizze
Po dopadu meteoritů vznikají hluboké propasti a vysoce vyzdvižená pohoří. Ze sopek roztržených zemětřesením vytéká žhavá láva a sopečný popel pokrývá vše tlustou vrstvou. Po mnoha milionech let eroze vytváří i na cizích planetách fantastické krajiny, které tak rád - v myšlenkách - navštěvuji. Stojím na pokraji jednoho z kráterů a pozoruji tu celou atmosféru okolí. Je ticho. Často zde táhnou hustá oblaka prachu a je silný vítr. 
Nach einem Meteoriteneinschlag entstehen tiefe Schluchten, und hoch geschlagene Gebirge. Aus Vulkanen, die durch Erdbeben erschüttert werden, fliesst heisse Lava heraus, und vulkanische Asche bedeckt alles mit dicken grauen schichten. Durch Millionenjährige Erosionen schafft die Natur auch auf fremden Planeten phantastische Landschaften, die ich in Gedanken so gerne besuche. Ich stehe am Rande eines Kraters und beobachte die ganze Atmosphäre rund herum. Es ist ruhig, bis auf die starken Winde mit ihren vorbeiziehenden Staubwolken.
abgr_20 bild_01
Eine sehr weit entfernte Galaxie, die etwas kleiner ist als die Milchstrasse, besteht wie alle anderen auch, aus vielen Sonnensystemen und Milliarden von Sternen. Sechs Planeten unterschiedlicher Abstammung bilden die Sterngruppe GiG-900. ORTMIA, etwa so gross wie unsere Erde, ist der Kleinste Planet von allen. In jungen Zeiten war er sehr aktiv und vulkanisch, aber heute ist seine Oberfläche nur schwarzbraune und harte Lava, welche sich durch die Milliarden von Jahren andauernde Erosion zu schwarzbraunem, sandigen Boden zersetzte. ORTMIA umkreist den grösseren Planeten ARTON als kleinen Mond und seine Achse ist ein wenig geneigt, wie das auch beim Planeten Erde der Fall ist. Seine Umdrehung dauert 25,6 Stunden. Planet ROGOR ist ein wenig grösser als die ORTMIA und völlig anders. Seine Oberfläche besteht aus grauem, trockenen Kalkstein. Planet OMNI ist rot-braun, weil es höhere Konzentrationen von Eisen im Gestein gibt. Der Planet KRA, dessen Kern aus metallhaltigen Gesteinsarten besteht, sieht aus wie eine riesige Eiskugel, da er seit Milliarden von Jahren erkaltet und mit einer dicken Eisschicht bedeckt ist. Es herrschen Temperaturen von minus 180°C. Weit weg davon entfernt befindet sich Planet PEGUR. Es ist der grösste von allen und stets glühend heiss. Er ist eine kleine Sonne.
Ich arbeite gerade an einer neuen Illustration des “PLANETEN ORTMIA”
ort_01 ort_02 ort_03 ort_04 ort_06 ort_07 ort_08
Sterngruppe GiG - 900
ort_09 ort_10 ort_11
JA! ES IST GOLD UND ES LIEGT ÜBERALL HERUM!
abg_02 abg_03 abg_04
“ABGRUND”
abgr_skizze abgr_07 abgr_06 abgr_05 abgr_09 abgr_08 abgr_13 abgr_12 abgr_11 abgr_10 abgr_15 abgr_14 abgr_16 abgr_19 abgr_18
“ORTMIA ”
ARTON
ROGOR
PEGUR
KRA
OMNI